Lade Veranstaltungen

icon zurück ZURÜCK

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die niederländische Lyrik im Mittelalter und die Bedeutung der Rhein-Maas-Region für ihre Entwicklung

logo woche für deutsch
Mittwoch
19.
20:00 - 22:00
„Diu welt diu ist an allen orten reinisch“ – Vortrag von Frank Willaert
Frank Willaert ist Emeritus Professor für mittelniederländische Literatur an der Universität Antwerpen. Er publiziert überwiegend über mittelalterliche Mystik und Lyrik. Im Jahr 2021 wurde sein opus magnum „Het Nederlandse liefdeslied in de middeleeuwen” veröffentlicht. In dieser Vorlesung spricht er über den deutschen Einfluss auf die niederländische Lyrik im Mittelalter.
Zusammenfassung Vortrag_NL-D
Der Mediävist Frank Willaert hält am 19. Oktober im Nottebohm-Saal der Erfgoedbibliotheek Hendrik Conscience einen Vortrag zum Minnesang im Maas-Rheingebiet.
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten bei tine.dekoninck@uantwerpen.be.

 

 

WO:

Erfgoedbibliotheek Hendrik Conscience (Nottebohmzaal)
Hendrik Conscienceplein 4
Antwerpen, 2000 Belgique
Google Karte anzeigen

WANN:

19. Oktober
20:00 - 22:00

KONTAKT:

Kulturerbebibliothek Hendrik Conscience (Antwerpen) Tine De Koninck

Telefon:

0474 03 68 26

tine.dekoninck@uantwerpen.be