Lade Veranstaltungen

icon zurück ZURÜCK

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Willkommen in Ostbelgien – der kleinste der vier belgischen Teilstaaten stellt sich vor

Donnerstag
20.
19:00 - 20:00

In seinem Vortrag lädt Daniel Niessen, Leiter des Referats Standortmarketing in Ostbelgien, Sie in die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens ein. Gemeinsam mit Ihnen taucht er in die bewegte und zugleich faszinierende Geschichte der Region sowie ihrer Bewohner ein und macht sie anhand von persönlichen Geschichten greifbar. Sie erfahren, wie sich die Deutschsprachige Gemeinschaft im belgischen Gefüge situiert, wie sie zu einem vollwertigen Gliedstaat mit weitreichenden Gesetzgebungsbefugnissen wurde und welche Handlungsspielräume sie im Laufe der Zeit erlangte. Weshalb der kleinste Teilstaat Belgiens sich fortan Ostbelgien nennt, wie dieser Name entstanden ist und warum er zu einem starken Markennamen wurde, sind ebenso Teil der kurzweiligen Geschichtsstunde.

Nach dem Vortrag gibt es Zeit für einen Austausch mit den Zuhörern. Anschließend laden wir Sie herzlich zu einem Empfang ein.

Deutschlehrkräfte erhalten eine Teilnahmebescheinigung und können sich ihre Teilnahme an der Veranstaltung somit als Fortbildung anerkennen lassen.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist jedoch erforderlich: ku-101-di@brue.diplo.de

Eine Veranstaltung des BGDV, der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens in Brüssel und der Deutschen Botschaft Brüssel

WO:

Deutsche Botschaft Brüssel
Rue Jacques de Lalaing 8/14
Bruxelles, 1040 Belgien
Google Karte anzeigen

WANN:

20. Oktober
19:00 - 20:00
Webseite:

VERANSTALTUNGSKATEGORIEN:

KONTAKT:

Deutsche Botschaft

ku-101-di@brue.auswaertiges-amt.de

Veranstalter-Website anzeigen